Formschnitt für Laubhecken

Formschnitt Laubhecken

Ab Ende Juni ist Zeit die Laubhecken wie Hainbuche, Rotbuche und Liguster zu schneiden. Schneiden Sie schon vorher, sollten Sie mit einem starken zweiten Austrieb rechnen, der nur bei Hecken gewünscht ist, die noch im Aufbau sind.

 

Damit Ihre Hecke nicht verkahlt, sollten Sie diese nicht senkrecht schneiden. Schneiden Sie sie stattdessen leicht schräg, nach unten breiter werdend.

 

Wenn Sie Ihre Hecke nicht selbst schneiden wollen, so steht Ihnen gerne unser Gartenpflege-Team zur Seite.

Worin liegt der Unterschied zwischen Formschnitt und Rückschnitt?

Formschnitt

Bei dem sogenannten Formschnitt werden lediglich herauswachsende Äste korrigiert. Auch wenn er gesetzlich während des ganzjährig erlaubt ist, sollte er bis spätestens Ende September erfolgen. Sonst kann es zu Frostschäden kommen.

Rückschnitt

Bei einem Rückschnitt wird die Hecke radikaler zurück gestutzt als beim Formschnitt – teilweise bis auf den Stock zurück geschnitten wird. Der Rückschnitt ist nur zwischen Anfang Oktober und Ende Februar gestattet.

Muss beim Wetter etwas beachtet werden?

Grundsätzlich sollten Sie beim Heckenschnitt auf Außentemperatur und das Wetter achten, so dass Sie Ihre Hecke nicht unnötig schädigen.

 

Schneiden Sie nur, wenn das Thermometer mehr als – 5° Celcius anzeigt. Ist die Temperatur niedriger, so  der Schnitt nicht sauber verheilen.

 

Ähnliches gilt bei zuviel Sonnenschein: Die Schnittflächen können austrocknen und die Hecke droht zu verwelken. Warten Sie mit dem Schnitt also auf trübe Tage.

Muss bei der Form etwas beachtet werden?

Wichtig ist, welche Form Sie Ihrer Hecke geben. Nur die richtige Form hilft Ihrer Hecke, dass Sie gesund und blickdicht wird. Ihre Hecke benötigt neben ausreichender Feuchtigkeit auch genügend Sonnenlicht.

 

Wenn Sie das gewährleisten und unschöne kahle Löcher vermeiden wollen, dann entscheiden Sie sich für den Trapezschnitt. Das bedeutet, dass Sie die Basis der Hecke breiter, die Krone schmaler schneiden. So verdeckt der obere Teil nicht den unteren und Ihre Hecke bekommt auch unten genügend Sonnenlicht.

Wie kann ich die Hecke gerade schneiden?

Wenn Sie eine Schnur in der Höhe spannen, welche Ihre Hecke nach dem Schnitt haben soll, können Sie sich an dieser orientieren. Hierdurch erreichen Sie einen geraden Schnitt.

Weitere Hilfestellungen

  • Warten Sie Ihr Schneidewerkzeug – je besser Ihre Heckenschere bzw. Ihr Schneidewerkzeug schneidet, desto besser ist es für Ihre Hecke
  • Tragen Sie langärmlige Kleidung und eventuell Handschuhe (insbesondere bei Thuja- oder Eibenhecken). Dies kann Unfälle oder allergische Reaktionen vermeiden bzw. reduzieren
Nach oben